Wie alles begann

Da ist er nun, mein erster Blog Artikel.

Was schreibt man? Wie fängt man an? Womit fülle ich diese leere Seite?

Ich hab mir überlegt, es kann nicht schaden bei den Wurzeln zu beginnen und dir ein wenig über die Entstehungsgeschichte von Pastell-grün und über mich persönlich zu erzählen.

 

Kreativität spielt in meinem Leben schon immer eine große Rolle, zwar hab ich es eine ganze Weile vernachlässigt, doch zum Glück auch wiederentdeckt.

Gemalt, gebastelt und geklebt hab ich immer im stillen Kämmerlein, mal was zum Geburtstag und zu Weihnachten verschenkt. An meinem Lieblingsort zu sitzen, ist meine Art der Meditation, mein Ausgleich. Hier finde ich Ruhe, zu mir selbst und kann einfach ich sein. 

 

2018 war dann das Jahr der Veränderung. Ich habe mein "sicheres Leben" aufgegeben, den Job gekündigt und bin mit meinem Herzmann losgezogen in die große weite Welt. Naja, wir haben es nur bis nach Asien geschafft, aber es waren intensive Monate mit vielen Höhen und auch Tiefen, wir waren frei, es hat uns beiden so unfassbar viel gebracht und unsere Denkweise und Sicht auf vieles fundamental verändert.

So schön das Reisen ist, etwas hat mir jeden Tag gefehlt - mein Schreibtisch.

Zwar hatte ich ein Mäppchen mit Bastelutensilien und ein Reisetagebuch in meinem 40L Handgepäck-Rucksack, dennoch konnte es die Lücke nicht füllen.

Für mich war klar, zurück zu Hause möchte ich etwas für mich sinnvolles machen das mir wirklich Freude bereitet. Die Dinge Teilen die mich glücklich machen, andere Menschen inspirieren und etwas von mir weitergeben.

 

Sommer 2018 - geboren war Pastell-grün!

Angefangen hat alles mit den kleinen bunten Perlen, die auch schon seit vielen Jahren an meinem Schlüsselbund hängen, die ich immer mal wieder verschenkt habe und die schon vielen Menschen in meinem Umkreis Freude ins Gesicht gezaubert haben.

Mittlerweile, ein halbes Jahr später, habe ich in Bonn drei wünderschöne Läden gefunden die meine Anhänger für mich verkaufen und auch einen eigenen Etsy Shop.

Doch wohin mit den anderen kreativen Dingen die ich in meinem Alltag so mache? Schließlich besteht mein Leben nicht nur aus Holzperlen.

Auf Instagram zeige ich euch immer mal wieder Einblicke über das was ich so bastle, male oder schöne Dinge die ich entdecke.

Allerdings sind dies nur kleine Ausschnitte. Ich war auf der Suche nach einer Plattform um mich richtig auszutoben, einen Ort zu haben um auch mal Dinge zu erklären und nieder zu schreiben.

 

2019 - Herzlich Willkommen pastell-gruen.de

Tagelang saß ich an meinem Laptop um diese Seite zu basteln. Ja basteln, denn ich hatte tatsächlich überhaupt keine Ahnung wie sowas funktioniert. Etliche Stunden später und ein paar grauen Haaren mehr auf dem Kopf, war ich mit dem Ergebnis zufrieden.

In Zukunft werdet Ihr in regelmäßigen Abständen Neues zu lesen und neue Produkte vorgestellt bekommen.

 

In meinem Blog möchte ich dich mitnehmen in meine kleine Welt, dir zeigen wie man alten Dingen ein neues Leben schenken kann, DIY Anregungen geben, dich inspirieren und dir natürlich auch zeigen, wie meine Anhänger und andere Produkte entstehen.

 

Deine Nadine

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0