· 

Teebeutel DIY

 

 

Hallo :)

 

 

Du kennst das bestimmst selbst zu genüge, immer mal wieder ist man auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen, zum Geburtstag, Muttertag, für den Adventskalender, zu Weihnachten oder für zwischendurch um einfach mal danke zu sagen.

 

Gerade jetzt, in den kalten Monaten ist wieder Teezeit und was könnte da besser passen als ein paar selbst gemachte Teebeutel? Ich finde sie sind ein schönes Mitbringsel, auch für Gelegenheiten in denen man (vorallem in der Weihnachtzeit) nicht mit leeren Händen da stehen möchte.

 

Diese Teebeutel sind ein kleines schnelles DIY, kostengünstig und machen wirklich viel her.


Das Material, welches du benötigst:

  • Teefilter
  • Tee deiner Wahl (je gröber desto besser)
  • Stickgarn, Wolle oder Nähgarn
  • Eine Nadel
  • Schere
  • und eine Schablone
  • Pappe oder Farbkarton
  • Stifte

In der Gestaltung deiner Teebeutel bist du völlig frei. Ich habe die Herzform gewählt, allerdings kannst du auch Sterne, Kreise oder Wolken machen. Zur Weihnachtszeit passt vielleicht auch ein Weihnachtsbaum?

 

Wenn du dir eine Schablone angefertigt hast überträgst du dies mit Bleistift auf den Teefilter.

 

Jetzt nimmst du dein Garn zur Hand und nähst mit einem Abstand von ca. 5mm zum Rand, auf der Innenseite die Teefilter zusammen. Wie eng du die Naht machst, kommt auf die Feinheit des Tees an. Ich habe Früchtetee verwendet, er ist schön grob und kann später nicht durch die kleinen Öffnungen fallen. Nimmst du einen feinen Tee, setze die Naht besser etwas enger.



Wichtig hierbei: Überleg dir vorher ganz genau wo später deine Kordel für das Schildchen enden soll. Ich habe zum Beispiel oben im Knick der Herzform angefangen zu nähen, denn dort endet später die Naht und nach dem verknoten kann die Kordel direkt weiter verwendet werden.

 

Den Beutel nicht ganz zunähen, du brauchst eine Öffnung um den Tee einzufüllen. Lass dir am Besten so viel Platz, das ein Teelöffel hinein passt.

Nun befüllen, zu nähen und verknoten.


 

 

Dein Teebeutel ist fertig, fehlt nur noch der Feinschliff.

Der Beutel soll ja noch ein kleines Schildchen bekommen.

 

Schneide ein Stück Pappe oder Farbkarton in gewünschter Form

zurecht und versehe es mit einer kleinen Botschaft.

 

 

 

Fertig! So schnell hast du ein individuelles kleines Geschenk gemacht, über das sich bestimmt jeder freuen wird.


Ich hoffe dieses kleine Teebeutel - DIY hat dir gefallen und du hast Freude beim verschenken.

In den nächsten Wochen werde ich dir weitere DIY Ideen vorstellen, die sich leicht umsetzten lassen und auch alle zusammen ein richtig tolles Geschenk ergeben. In ein Körbchen gepackt und fertig. Aber mehr wird noch nicht verraten ;)

 

Liebe Grüße, Nadine

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0