· 

Winterliches Zucker-Peeling mit Zimt, Anis und Orange

 

Hi Du!

 

Heute zeige ich dir wieder eine Geschenkidee aus der Kategorie „schnelles DIY“, ein pflegendes Zucker Peeling.

 

Die Winterzeit ist die Zeit, in der es überall nach Gewürzen und gebrannten Mandeln riecht, aber leider auch die Zeit der trockenen schuppigen Haut. Dagegen kannst du ganz einfach etwas tun.

 

Ein selbst gemachtes Peeling hat viele Vorteile. Zum Einen kennst du die Inhaltsstoffe, es ist auf Naturbasis – enthält dadurch kein Mikroplastik wie herkömmliche gekaufte Peelings. Zum Anderen somit schonst du die Umwelt und gleichzeitig deine Haut.

 


In den Wintermonaten habe ich es selbst immer in der Dusche stehen und verwende es 1-2 mal pro Woche. Durch das Kokosöl pflegst du deine Haut und sparst dir das Eincremen nach der Dusche.

 

Verwende es aber bitte nicht im Gesicht, dafür ist der Zucker etwas zu grobkörnig.

 

Ich zeige dir hier meine Wintervariante des Peelings. Was den Duft betrifft, sind deiner Vorliebe keine Grenzen gesetzt. Ein schönes Peeling zauberst du auch mit Lavendel, Rosenblättern, Minze, Kaffee, Zitronengras etc.. Solltest du Duftöl verwenden, achte bitte darauf das du „Naturreines Duftöl“ kaufst. Die meisten Öle sind Parfümöle und können Hautreizungen verursachen.

 

 

Und los geht´s. Du benötigst:

  • Eine Schüssel und einen Löffel
  • Ein schönes Glas
  • Rohrzucker
  • Bio – Kokosöl
  • Zimt, Anis und geriebene Orangenschalen (gibt es in der Backabteilung)
  • Pappe, Aufkleber, Stempel und Stifte. Alles was du benötigst um am Ende ein schönes Etikett zu basteln.

 

 

 

Ich habe den Anis mit Hilfe eines Mörsers selbst gemahlen, ich denke du bekommst mit Sicherheit aber auch Anis schon in gemahlener Form.

 


Im Ersten Schritt habe ich den Zucker abgemessen indem ich ihn in das Glas gefüllt habe, in das später das Peeling gefüllt werden soll.

So hast du direkt die richtige Menge und verschwendest nichts. Bei mir waren es ca. 200g.

 

Dann den Zucker in eine etwas größere Schüssel füllen.

2 EL Zimt, 1 TL Anis und die geriebenen Orangenschalen (1 TL) dazu geben.

 

Alles gut durchmischen.

 

Als nächstes kommen 2 EL Kokosöl dazu. Wichtig hierbei, am besten in fester Form dem Zucker beifügen, NICHT vorher erhitzen sonst schmilzt der Zucker.

 

Jetzt die Ärmel hochkrempeln und mit der Hand alles schön durchkneten, bis sich das Kokosöl mit dem Zucker verbunden hat.

 


Das war´s schon, dein Peeling ist fertig.

 

Nun musst du es nur noch in ein Glas abfüllen und ein schönes Etikett schreiben. Du kannst, wenn du magst aber auch direkt mit einem Glas oder Lackmarker das Glas beschriften.

 

Lass dir heißes Badewasser ein oder dreh die Dusche auf und genieße deine Duftreise.

 

Liebe Grüße Nadine

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0